5 Dinge, die Sie wissen sollten

Besitzer von iPhone 8 und iPhone 8 Plus haben mit vielen Problemen zu kämpfen, darunter Bluetooth-Probleme, Tonprobleme und mehr.

Viele iPhone 8-Benutzer melden Probleme mit Apple-Geräten und der iOS 15- und iOS 16-Software, die diese beiden Geräte antreibt. Wir gehen davon aus, dass die Liste der Probleme länger wird, da immer mehr Menschen das iPhone 8 und iPhone 8 Plus kaufen und Apple im Laufe des Jahres mehr iOS-Updates veröffentlicht.

Dieser Leitfaden führt Sie durch die aktuelle Liste der Probleme mit dem iPhone 8. Er stellt Ihnen auch Tools zur Verfügung, die Ihnen helfen, wenn Sie beginnen, Probleme mit Ihrem iPhone 8 oder iPhone 8 Plus zu bemerken.

Es enthält auch einen Blick darauf, was Sie von Apple und der nächsten Version von iOS erwarten können.

iPhone 8 Probleme

Die neuesten iOS-Versionen bereiten einigen iPhone 8- und iPhone 8 Plus-Benutzern Probleme.

Wir hören immer wieder von Wi-Fi-Problemen, Bluetooth-Verbindungsproblemen, Problemen mit Erst- und Drittanbieter-Apps, Touch-ID- und 3D-Touch-Problemen, Wiederherstellungsproblemen, seltsamen Batterieentladungen, iCloud-Problemen und anderen verschiedenen Leistungsproblemen.

Probleme können jederzeit auftreten, daher sollten Sie so gut wie möglich vorbereitet sein. Wir empfehlen, die Dateien auf Ihrem Telefon regelmäßig zu sichern, um sie zu schützen.

Wir haben auch eine Installationsanleitung veröffentlicht, die Sie durch einige Dinge führt, die Sie tun müssen, bevor Sie die neue iOS-Software auf Ihrem Gerät installieren.

Wo man Ideen bekommt

Wenn Ihr iPhone 8 oder iPhone 8 Plus Probleme hat, sollten Sie Feedback und Fehlerbehebungen von anderen Benutzern erhalten. Hier sind ein paar Orte, an denen Sie das tun können.

Wir empfehlen die Überwachung auf YouTube, den Diskussionsforen von Apple, Social-Media-Websites wie Twitter/Facebook und MacRumors Feedback-Foren zu iPhone 8-Geräten und der neuesten Version von iOS.

Wir haben eine Liste mit Gründen für die Installation der neuesten Version von iOS 15 veröffentlicht, und es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen, wenn Sie über ein Upgrade nachdenken.

Und wenn Sie darüber nachdenken, auf iOS 16 umzusteigen, oder dies bereits getan haben, sehen Sie sich unseren Leitfaden zur neuesten Version der Software an.

So beheben Sie iPhone 8-Probleme

Wenn Sie Probleme mit Ihrem iPhone 8 oder iPhone 8 Plus haben, ist Ihr erster Gedanke vielleicht, es an Apple oder die Verkaufsstelle zurückzugeben. Bevor Sie das tun, sollten Sie versuchen, das Problem zu Hause zu beheben.

Bevor Sie Ihr Telefon in einem Apple Store abgeben, sehen Sie sich unsere Reparaturliste für häufig auftretende iPhone-Probleme an.

Wir haben auch Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, die Gesamtleistung Ihres iPhone 8 zu verbessern, und eine Anleitung zur Verbesserung der Akkulaufzeit des iPhone 8.

Wenn Sie in diesen Handbüchern keine Lösung finden, sehen Sie sich unbedingt die Diskussionsforen von Apple an. Es gibt viele aktive und sachkundige Benutzer und Sie können innerhalb von Minuten eine Lösung für Ihr Problem finden.

Sie können sich auch an uns wenden Apple auf Twitter und sehen Sie, ob das Support-Team helfen kann. Sie können den Apple Support über die Website des Unternehmens kontaktieren.

Wenn der Apple-Kundendienst Ihnen nicht helfen kann, Probleme mit Ihrem iPhone 8 oder iPhone 8 Plus zu lösen, ist es an der Zeit, Ihr Telefon zu einem Apple Store (falls in der Nähe und geöffnet) oder zu Ihrem örtlichen Geschäft zu bringen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit der Genius Bar und lassen Sie eine Diagnose auf Ihrem Gerät durchführen, um zu sehen, ob sie das Problem lokalisieren können. Für Ihr iPhone 8 besteht eine Garantie, sodass Sie möglicherweise einen Ersatz erhalten, wenn das Problem schwerwiegend ist.

So rooten Sie Ihr iPhone 8

Wenn Sie kürzlich ein iOS-Update auf Ihr iPhone 8 oder iPhone 8 Plus heruntergeladen haben und beginnen, Probleme zu bemerken, können Sie möglicherweise auf eine ältere iOS-Version downgraden.

Es ist nicht garantiert, dass ein Downgrade die angezeigten Probleme behebt, aber es ist eine Option, wenn Ihr Gerät nicht richtig funktioniert.

Apple hält den Downgrade-Prozess in der Regel mehrere Wochen nach der Veröffentlichung einer neuen Version von iOS offen, sodass Sie schnell handeln müssen, wenn Sie zurückgehen möchten.

Weitere Informationen zu iOS-Downgrades finden Sie in unserem Leitfaden.

Was kommt als nächstes

Wenn Ihr iPhone 8 oder iPhone 8 Plus unter iOS 16 oder iOS 15 Probleme hat, sind Sie vorerst nicht allein.

Apple hat kürzlich iOS 15.7.1 veröffentlicht. Es ist unklar, ob dies die endgültige Version von iOS 15 sein wird oder ob Apple weiterhin neue Versionen veröffentlichen wird.

Für iOS 16 hat Apple das neue iOS 16.2-Update bestätigt und die Software befindet sich im Beta-Test. Wir erwarten die Veröffentlichung von iOS 16.2 Mitte Dezember vor den Feiertagen.

Wenn Sie nicht auf das offizielle Veröffentlichungsdatum warten können/wollen, können Sie versuchen, iOS 16.2 Beta herunterzuladen und zu sehen, ob es hilft, Ihre Probleme zu lösen.

Weitere Informationen zu iOS 16.2 und der Beta finden Sie in unserer exemplarischen Vorgehensweise. Weitere Informationen zum Veröffentlichungsdatum von iOS 16.2 finden Sie in unserem Leitfaden.

4 Gründe, iOS 16.1.2 nicht zu installieren & 11 Gründe, die Sie sollten

Installieren Sie iOS 16.1.2 für mehr Sicherheit

Installieren Sie iOS 16.1.2 für mehr Sicherheit

Wenn Ihnen Sicherheit wichtig ist, sollten Sie die Installation von Apple-Geräten 16.1.2 sofort in Betracht ziehen.

iOS 16.1.2 hat nicht viel an Bord, bringt aber einige wichtige Sicherheitsfeatures mit. Apple hat diese Änderungen noch nicht detailliert beschrieben, aber das Unternehmen wird dies hier tun, sobald es soweit ist.

Wenn Sie auf iOS 16.1.1 aktualisiert haben, erhalten Sie beim Upgrade dessen Sicherheitspatches. Sie können hier mehr über sie erfahren.

Falls Sie das iOS 16.1-Update verpasst haben, es brachte 19 Sicherheitspatches auf das iPhone und Sie können sich auf der Apple-Website über die Details informieren.

Wenn Sie iOS 16.0.3 nicht herunterladen konnten, hatte es einen Sicherheitspatch an Bord, der eine Korrektur für einen potenziellen Exploit in der Mail-App darstellt. Weitere Informationen zum Fix finden Sie auf der Sicherheits-Website von Apple.

Wenn Sie iOS 15 auf Ihrem iPhone ausführen, erhalten Sie beim Upgrade eine Reihe zusätzlicher Patches.

iOS 16.0 brachte unzählige Sicherheitsfunktionen auf das iPhone. Wenn Sie an der Art dieser Updates interessiert sind, können Sie darüber auf der Sicherheits-Website von Apple nachlesen.

Zusätzlich zu diesen Patches bringt iOS 16 weitere Datenschutz- und Sicherheitsverbesserungen, einschließlich Schutzmaßnahmen, die laut Apple „Menschen in Situationen häuslicher oder intimer Partnergewalt –ufi helfen werden, den von anderen gewährten Zugang zu überprüfen und wiederherzustellen“.

Die Funktion konfiguriert auch System-Datenschutzberechtigungen für Apps und blockiert Nachrichten und FaceTime vom jeweiligen Gerät.

Apple hat auch Verbesserungen an Passkeys in Safari vorgenommen. iOS 16 bringt ein neues End-to-End-Anmeldesystem, das vor Phishing und Datenlecks sicher ist.