Entdecken Sie Freeform, das neue digitale Whiteboard von Apple für Brainstorming, Zusammenarbeit und mehr « iOS & iPhone :: Gadget-Hacks


Wenn Sie Notizen machen, Projekte entwerfen, Ideen mit anderen erörtern, Moodboards erstellen oder Ideen ohne Grenzen skizzieren möchten, sind Sie bei Freeform, dem neuen digitalen Whiteboard von Apple, genau richtig.

Jedes Freeform-Projekt verfügt über eine unendliche Leinwand, die Ihnen viel Platz zum Erkunden von Recherchen, Ideen, Inspiration, Story-Strukturen und mehr bietet. Es ist einfach, jede Datei in die große Leinwand zu importieren, die Synchronisierung mit iCloud ist ein Kinderspiel, und Sie können mit bis zu 100 Personen auf jedem Board zusammenarbeiten.

Freeform wurde am 13. Dezember 2022 mit iOS 16.2, iPadOS 16.2 und macOS Ventura 13.1 veröffentlicht, sodass Sie diese Softwareversionen (oder höher) benötigen, um es auszuführen. Während das neue Software-Update viele neue Funktionen enthält, sind Apples neueste Produktivitätstools für Multimedia-Aufzeichnung und Zusammenarbeit eine der wichtigsten Änderungen, die mit der neuen Software einhergehen.

Entdecken Sie alles, was Sie mit Freeform tun können

Freeform betont die Zusammenarbeit und die Möglichkeit, mit Ihrem Team zusammenzuarbeiten. Erstellen Sie Boards, arbeiten Sie an Projekten, machen Sie Notizen und machen Sie gemeinsam Brainstorming, während Sie Fortschritte über FaceTime und Text teilen. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Panels erstellen, ihren Titel ändern, einige als Favoriten festlegen und die Wiederholung vereinfachen.

Bei Freeform sind viele Tools verfügbar, mit denen vielseitige und wertvolle Boards erstellt werden können. Sie beinhalten:

  • Haftnotizen: Sie sehen aus wie Haftnotizen aus Papier, und Sie können sie verwenden, um Ihrem Board temporäre oder permanente Elemente hinzuzufügen. Sie können aus sieben vordefinierten Tick-Farben wählen und die Schriftgröße jeder einzelnen anpassen. Speichern, formatieren und formatieren Sie separat.
  • Form: Diese befinden sich in mehreren Kategorien: Grundlagen, Geometrie, Objekte, Tiere, Natur, Lebensmittel, Symbole, Bildung, Kunst, Wissenschaft, Menschen, Orte, Aktivitäten, Transport, Arbeit und Schmuck. Die Bibliothek enthält über 700 Formen für alles, was Sie brauchen.
  • Textfeld: Dies kann verwendet werden, um Ihrem Board Text hinzuzufügen, und es ist eines der Tools, die Sie am häufigsten verwenden werden. Tippen Sie auf die Schaltfläche Text hinzufügen, um ein Textfeld zu erstellen, tippen Sie dann einmal auf das Textfeld, um Optionen anzuzeigen, oder tippen Sie doppelt, um Text einzugeben/zu bearbeiten. Sie können viele verschiedene Schriftarten auswählen und Ihren Text anzeigen, indem Sie die Optionen Fett, Kursiv und Unterstrichen verwenden. Es gibt auch Ausrichtungswerkzeuge und Listeneinzüge, Zahlen oder Bindestriche.
  • Zeichenutensilien: Diese Dinge helfen Ihnen, das zu zeichnen, was Sie wollen, in verschiedenen Formen und Farben. Verwenden Sie Ihren Finger oder Apple Pencil auf einem kompatiblen Gerät und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.
  • Anhang: Sie können Ihre Leinwand personalisieren, indem Sie Links, Scans, Bilder, Videos oder Dateien von Ihrem Gerät hinzufügen. Sie können jedes wichtige Dokument direkt auf der Leinwand platzieren und Bildunterschriften hinzufügen, um wichtige Details hervorzuheben.

Sie können jede Aktion rückgängig machen, indem Sie oben links auf die Schaltfläche „Abbrechen“ tippen. Halten Sie die Schaltfläche „Abbrechen“ gedrückt, um die Option „Wiederherstellen“ anzuzeigen.

Der Hauptbildschirm der App ist ein einfaches Menü, das aus vier Abschnitten besteht: Alle Boards, Letzte, Shares und Favoriten. Wenn Sie ein Panel löschen, wird der kürzlich gelöschte Abschnitt angezeigt. Unten befindet sich eine Schaltfläche zum Hinzufügen eines neuen Bedienfelds. Wenn Sie jedoch auf einen beliebigen Teil tippen, um die verfügbaren Bedienfelder anzuzeigen, wird die Schaltfläche „Neues Bedienfeld“ in die obere rechte Ecke verschoben. Als nächstes folgt ein Ellipsenmenü (•••), das zusätzliche Anzeige- und Sortieroptionen sowie Optionen zum Auswählen oder Gruppieren mehrerer Bedienfelder enthält.

Freiform auf MacOS

Freeform ist auch in MacOS Ventura 13.1 und höher verfügbar, wodurch die Zusammenarbeit zum Kinderspiel wird. Die Benutzeroberfläche ist ziemlich gleich, mit Werkzeugen, die sich oben statt unten befinden. Sie können Ihre Boards auf der linken Seite anzeigen und sie mit der Teilen-Schaltfläche in der oberen Ecke teilen

Freigabe- und Zusammenarbeitsoptionen

Die Verfügbarkeit der Freeform-App auf allen Mac-Geräten macht sie perfekt für die Zusammenarbeit, was eines ihrer Hauptmerkmale ist. Alles, was Sie und Ihre Mitarbeiter (bis zu 100 Personen pro Board!) tun, erscheint sofort auf der Leinwand, was die Zusammenarbeit in Echtzeit erleichtert. Sie können das Board über FaceTime, E-Mail oder durch Senden eines Links teilen, und Sie sehen das Update im Anforderungsthread beheben.

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ tippen, können Sie die Freigabeoptionen bearbeiten und ändern, wer Zugriff erhält und ob sie Änderungen vornehmen und andere einladen können.

Passen Sie Freiform in den Einstellungen an

Gehen Sie zu Einstellungen –> Freeform, um die gewünschte Sprache für die Freeform-App auszuwählen und die Konfigurationsanleitung einzustellen. Sie können zwischen Mittenführungspunkten, Kantenführungslinien und Abstandsführungslinien umschalten, um die Organisation Ihrer Elemente zu vereinfachen, damit sie ordentlich aussehen. Sie können auch den Freeform-Zugriff auf Siri & Search und seine spezifischen Funktionen zulassen oder verweigern.

Freiform Nachteile

Während viele Benutzer Freeform als eine der besten Apps bezeichnen, die kürzlich veröffentlicht wurden, hat es sicherlich seine Nachteile. Nach dem Lesen von Benutzerrezensionen und der Verwendung meiner App für eine Weile sind dies einige der Hauptprobleme.

  • Beschränkt auf Apple-Geräte und keine Browserunterstützung. Alle Mitwirkenden müssen ein Apple-Gerät verwenden, um auf Freeform zuzugreifen. Viele Menschen verwenden eine Kombination aus Apple- und Windows- oder Android-Geräten. Wenn Sie das sind, können Sie Freeform auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen, aber nicht auf Ihrem Windows-PC. Je größer das Team, desto häufiger passiert dies und macht eine reibungslose Zusammenarbeit des gesamten Teams unmöglich. Selbst wenn sie ein Apple-Gerät haben, verfügen sie möglicherweise nicht über die neueste Software, die zum Ausführen von Freeform erforderlich ist.
  • Boards können nicht in Ordnern abgelegt werden. Es gibt Standardordner für alle Boards, kürzlich, freigegeben und Favoriten, aber das war es auch schon. Es ist kein unmittelbares Problem, aber es kann eines werden, wenn Sie am Ende viele Boards haben und sie für die Arbeit, das Privatleben usw. organisieren möchten.
  • Eingeschränkte Unterstützung für den Dunkelmodus. Es ist eine Whiteboard-App, daher sollte dies keine Überraschung sein. Elemente der Benutzeroberfläche entsprechen dem Dunkelmodus, z. B. Symbolleisten, aber die Leinwand selbst bleibt weiß.
  • Es gibt keine Vorlage. Vorlagen machen es einfach, Freeform in vollem Umfang zu nutzen. Ein leeres Whiteboard und unzählige Bearbeitungsoptionen können manchmal überwältigend sein und Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen.
  • Kein Farbverlauf für Formen. Es gibt keine Möglichkeit, der Form eine Verlaufsfarbe hinzuzufügen, sondern nur eine Volltonfarbe, obwohl Sie ihre Dichte von 0 auf 100 Prozent ändern können.

Insgesamt ist Freeform eine großartige Canvas-App mit viel Potenzial, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen. Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie uns wissen, ob es Ihr Arbeitsleben erleichtert.




Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnungen sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges unbegrenztes VPN-Abonnement für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne Regionsbeschränkungen, erhöhte Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und mehr an.

Jetzt kaufen (80 % Rabatt) >

Weitere interessante Angebote:

Titelbilder, Screenshots und GIFs von Jovana Naumovski/Gadget Hacks