Kann man einen Gefrierschrank im Winter draußen lagern? – Reparaturen von Heimwerkergeräten, Tipps und Tricks für Reparaturen zu Hause


ZUSTAND: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Gefrierschränke gehören zu den bequemsten Haushaltsgeräten, nehmen jedoch wertvollen Platz ein. Wenn Sie einen geschützten Bereich außerhalb Ihres Hauses haben, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Ihren Gefrierschrank im Winter dort lagern können. können Sie

Sie können den Gefrierschrank im Winter draußen lagern. Sie sollten es jedoch nach Möglichkeit vermeiden, um keinen Schaden durch extreme Wetterbedingungen zu erleiden. Wenn Sie Ihren Gefrierschrank draußen aufbewahren müssen, erwägen Sie die Anschaffung eines Gefrierschranks für den Außenbereich oder die Verwendung einer Gefrierschrankabdeckung zum Schutz.

Im Rest dieses Artikels werde ich Sie durch alle Dos und Don’ts führen, um Ihren Gefrierschrank diesen Winter aus dem Haus zu halten. Lass uns anfangen!

Was erwartet man, wenn man im Winter einen Gefrierschrank draußen lässt?

Wenn Sie Ihren Gefrierschrank draußen lassen, sind Sie vielen potenziellen Gefahren ausgesetzt, auf die Sie vorbereitet sein müssen. Folgendes können Sie erwarten, wenn Sie Ihren Gefrierschrank diesen Winter draußen lassen:

  • Ihr Gefrierschrank ist anfällig für möglichen Diebstahl. Dies ist ein großes Problem, aber es hängt ganz von Ihrem Eigentum und Ihrem Wohnort ab. Wenn die Vorderseite Ihres Hauses sehr exponiert ist, ist es besser, den Gefrierschrank in Ihrem Hinterhof aufzubewahren, als ihn auf der Veranda aufzubewahren.
  • Der Gefrierschrank hält rauen Wetterbedingungen stand. Der Winter kommt mit viel Regen und Schnee, was für ungeschützte Geräte eine Katastrophe bedeuten kann.
  • Ihr Gefrierschrank benötigt möglicherweise zusätzlichen Schutz, der teuer werden kann. Der Bau eines Schuppens, der Kauf einer Gefrierabdeckung oder der Kauf eines Gefrierschranks für den Außenbereich sind teure Lösungen.

Es ist aber nicht alles schlecht! Die Aufbewahrung Ihres Gefrierschranks im Freien hat auch einige Vorteile, die Ihnen gefallen könnten, wie zum Beispiel:

  • Es schafft wertvollen Platz in Ihrem Zuhause. Der Gefrierschrank nimmt viel Platz ein, der zur Aufbewahrung anderer Geräte oder Geräte genutzt werden kann.
  • Im Winter können niedrigere Temperaturen niedrigere Stromkosten bedeuten. Der Kompressor arbeitet weniger als bei höheren Temperaturen. Dies hilft, Energiekosten einzusparen.

Lesen: Wie setze ich den Alarm des Frigidaire-Gefrierschranks zurück?

Wie wirken sich Winterbedingungen auf den Gefrierschrank aus?

Gefrierschränke sind im Allgemeinen so ausgelegt, dass sie einem Temperaturbereich standhalten, der als Umgebungstemperatur bekannt ist. Gefrorene Winterbedingungen liegen jedoch außerhalb dieses Temperaturbereichs. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt können dazu führen, dass Ihr Gefrierschrank ernsthafte Probleme bekommt.

Im Folgenden werde ich näher darauf eingehen:

Niedrige Temperaturen können dazu führen, dass der Kompressor nicht mehr funktioniert

Steuert einen Gefrierschrank a Ein Kompressor, der empfindlich auf atmosphärische Temperaturänderungen reagiert. Der Kompressor läuft weniger, wenn die Temperatur sinkt und die Kühlung des Gefrierschranks reduziert wird. Das hilft, Stromkosten zu sparen, da bei niedrigen Temperaturen nicht viel gekühlt werden muss.

Unterhalb einer bestimmten Temperatur arbeitet der Kompressor jedoch weniger als er sollte. Wenn die Temperaturen sinken Unter 5,56 °C (42 °F)., der Kompressor hört vollständig auf zu arbeiten. Infolgedessen funktioniert der Gefrierschrank nicht mehr und die darin gelagerten Gegenstände beginnen aufzutauen.

Verschiedene Gefrierschränke haben unterschiedliche Raumtemperaturen, und Sie können in Ihrem Gefrierschrank-Handbuch nach den vom Hersteller empfohlenen idealen Temperaturen suchen. Es ist jedoch eine gute Idee, Lebensmittel aus dem Gefrierschrank zu nehmen, wenn die Temperatur zu niedrig ist, um zu verhindern, dass sie im Gefrierschrank auftauen und verderben.

Lesen: Frigidaire-Gefrierschrank-Alarmcodes: Wie kann man Fehler beheben?

Frostschutzöl wird bei niedrigeren Temperaturen zähflüssiger

Das Öl schmiert den Kompressor des Gefrierschranks und andere bewegliche Teile und wird bei Gefriertemperaturen zähflüssiger, kann sich der Kompressor nicht leicht genug drehen, um die Gegenstände im Gefrierschrank zu kühlen. Dies führt zu Problemen, z. B. dass die Kompressoren laufen, aber den Gefrierschrank nicht kühlen.

Wenn Sie Ihren Gefrierschrank im Freien lagern, kann Ihre Garantie erlöschen

Bevor Sie den Gefrierschrank über den Winter draußen lagern, ist es wichtig zu überlegen, ob dadurch die Garantie erlischt. Wenn Ihr Gefrierschrank noch unter Garantie steht, lohnt es sich zu prüfen, ob der Hersteller Aufbewahrungsbedingungen vorschreibt. Wenn Sie diese Bedingungen ignorieren, wird der Hersteller Sie nicht entschädigen, wenn Sie ein Problem mit dem Gefrierschrank haben.

Lesen: Wie repariert man eine Türdichtung einer Gefriertruhe?

Tipps für die Lagerung Ihres Gefrierschranks diesen Winter im Freien

Wenn Sie Ihren Gefrierschrank draußen lassen müssen, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Gefrierschrank auch unter extremen Winterbedingungen ordnungsgemäß funktioniert:

Verwenden Sie den Deckel des Gefrierschranks

Durch die Verwendung einer Gefrierabdeckung kann es vor Schnee und Regen geschützt werden, die ansonsten zu physischen Schäden führen können. Gefrierschrankdeckel gibt es in vielen Formen und Größen, und Sie sollten in der Lage sein, einen zu finden, der zu Ihrem Gefrierschrank passt. Der Deckel sorgt auch für Isolierung und verhindert, dass die Temperatur um den Gefrierschrank herum zu niedrig wird.

Die Dalema Chest Freezer Cover (erhältlich bei Amazon.com) ist eine großartige Option, wenn Sie Hilfe benötigen, um herauszufinden, wo Sie anfangen sollen. Er verfügt über Reißverschlüsse, die den Zugang zum Gefrierschrank bei Bedarf erleichtern und den Gefrierschrank für den Rest der Zeit abdecken.

Dalema Gefrierfachdeckel

Überprüfen Sie das Handbuch des Herstellers auf ideale Temperaturbedingungen

Verschiedene Hersteller von Gefrierschränken haben unterschiedliche Spezifikationen für ihre Geräte und unterschiedliche Temperaturanforderungen. Sehen Sie in Ihrem Gefrierschrank-Handbuch nach um zu sehen, welche Lagertemperatur der Hersteller empfiehlt. Der Gefrierschrank muss möglicherweise an einen wärmeren Ort gebracht werden, wenn die Temperatur unter den vom Hersteller empfohlenen Bereich fällt.

Wenn die minimalen Wintertemperaturen in Ihrer Nähe unter die vom Hersteller empfohlene minimale Lagertemperatur fallen, sollten Sie den Gefrierschrank nicht im Freien lagern. Das Gleiche gilt im Sommer: Wenn Sie sehr heiße Sommer erleben, ist die Aufbewahrung des Gefrierschranks im Freien möglicherweise nicht die beste Option.

Lesen: So remagnetisieren Sie Ihre Gefrierschrank-Türdichtung auf 3 Arten

Bewahren Sie Ihren Gefrierschrank in einem Schuppen auf

Eine andere Möglichkeit, Ihren Gefrierschrank vor der Außenwelt zu schützen, besteht darin, ihn in einem Schuppen zu lagern. Es gibt mehrere Gründe, warum dies eine gute Idee sein könnte:

  1. Eine Überdachung kann Ihren Gefrierschrank vor Witterungseinflüssen schützen, Schäden an Ihrem Gefrierschrank vermeiden und ihn in gutem Betriebszustand halten.
  2. Es kann eine Isolierung bieten, um eine konstante Temperatur im Gefrierschrank aufrechtzuerhalten, was für die sichere Aufbewahrung von Lebensmitteln wichtig ist.
  3. Eine Überdachung schützt den Gefrierschrank im Sommer vor direkter Sonneneinstrahlung, die die Temperatur im Gefrierschrank erhöhen und die Lebensmittel verderben kann.

Überprüfen Sie den Gefrierschrank regelmäßig auf Undichtigkeiten oder Probleme

Es ist kritisch Überprüfen Sie Ihren Gefrierschrank regelmäßig Für Lecks oder Verkabelungsprobleme, die schließlich zu größeren Problemen führen könnten.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob ein Problem mit Ihrem Gefrierschrank vorliegt:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Gefrierschrank auf einer ebenen Fläche steht und vor Witterungseinflüssen geschützt ist.
  2. Überprüfen Sie, ob die Dichtungen in gutem Zustand sind und lassen Sie keine kalte Luft entweichen.
  3. Öffnen Sie den Gefrierschrank und überprüfen Sie die Temperatur im Inneren. Sie sollte bei oder unter 0 Grad Fahrenheit (-17 Grad Celsius) liegen, um sicherzustellen, dass Lebensmittel bei einer sicheren Temperatur gelagert werden.

Lesen: Warum funktioniert mein Frigidaire-Gefrierschrank nicht? Wie man es repariert?

Verwenden Sie stattdessen einen externen Gefrierschrank

Anstatt große Anstrengungen zu unternehmen, um Ihren Gefrierschrank vor winterlichen Bedingungen zu schützen, ist es einfacher, aber teurer, einen Gefrierschrank für den Außenbereich zu kaufen, der wetterfest ist und garantiert den ganzen Winter hält. Eine gute Wahl ist der Summit Outdoor Freezer (erhältlich bei Amazon.com). Er ist aus Edelstahl gefertigt, der auch bei nassem Winterwetter nicht rostet.

Der Besitz eines Gefrierschranks für den Außenbereich gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihr Gefrierschrank diesen Winter draußen sicher ist.

Sammeln

Obwohl es keine gute Idee ist, ist es möglich, den Gefrierschrank im Winter außerhalb des Hauses zu lagern. Die Nachteile überwiegen die Vorteile, aber der Schutz des Gefrierschranks von außen ist mit den oben genannten Techniken auch recht einfach.

Selbst wenn Sie es schaffen, Ihren Gefrierschrank vor Winterbedingungen zu schützen, müssen Sie ihn vor Dieben schützen.