So benennen Sie AirDrop auf iPhone, iPad und Mac um

Dinge zu beachten:

  • Bluetooth und Wi-Fi müssen aktiviert sein.
  • AirDrop muss eingerichtet und eingeschaltet sein.
  • Durch Ändern des Gerätenamens wird der AirDrop-Name geändert.

Sind Sie frustriert darüber, dass Sie Ihr Gerät nicht finden können, um Dateien zu übertragen? Die meisten von uns haben nie daran gedacht, ihre Apple-Geräte nach dem Kauf umzubenennen.

Wenn Sie versuchen, ein Element mit AirDrop zu teilen, hat jedes andere Symbol im Popup-Fenster denselben Namen wie das von Ihnen verwendete. Um eine eindeutige Identität zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor, um den Namen von AirDrop auf Ihrem iPhone, iPad und Mac zu ändern.

So ändern Sie Ihre AirDrop Namen auf iPhone und iPad

  1. Start Einstellungen.
  2. Mach weiter Allgemein.
  3. Tipp Es an UmName.

    Tippen Sie auf „Info“ und wählen Sie „Name“, um den Namen Ihrer AirPods auf dem iPhone zu ändern

  4. Bearbeiten Name → tippen es war erledigt.

    So ändern Sie den Namen auf dem iPhone

So ändern Sie Ihren AirDrop-Namen auf dem Mac

Sie versuchen, Dateien an Ihren Mac zu senden, können Ihr Gerät aber nicht finden? Führen Sie je nach verwendetem macOS die folgenden Schritte aus, um den Namen Ihres Mac zu ändern.

Unter macOS Ventura

  1. Drücke den Apfel Logo in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  2. Wählen Systemeinstellungen.

    Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac

  3. gehe zum Allgemein Registerkarte → Um.
  4. Nahe Nameschreiben sie ihren wunschnamen.

    Benennen Sie AirDrop in macOS Ventura um

Unter macOS Monterey

  1. Drücke den Apfel Logo in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  1. Mach weiter Systemeinstellungen.

    Gehen Sie auf einem Mac zu den Systemeinstellungen

  1. Klicken Teilen.

    Klicken Sie in den Systemeinstellungen auf Auf dem Mac teilen

  1. Nahe ComputernameSchreiben Sie den Namen, den Sie anzeigen möchten.

    Benennen Sie AirDrop in macOS Monterey um

Was tun, wenn Sie die Geräte im AirDrop-Popup nicht sehen können?

Wenn Sie versuchen, AirDrop-Dateien abzurufen, besteht die Möglichkeit, dass Ihr anderes Gerät sie nicht sieht. Das Problem kann daran liegen, dass das zweite Gerät, das Sie verwenden, AirDrop noch nicht aktiviert hat. Lesen Sie unsere Artikel, wenn AirDrop auf Ihrem iPhone/iPad oder Mac repariert werden muss oder wenn Sie Hilfe beim Teilen von Passwörtern auf AirDrop benötigen.

Häufig gestellte Fragen

F. Können Sie den Namen Ihres Absenders in AirDrop sehen?

Ja, Sie können den Namen der Person sehen, die versucht, Ihnen eine Datei per AirDrop zu senden. Wenn Sie eine Datei erhalten, wird auf dem Bildschirm eine Eingabeaufforderung mit dem Namen des Geräts des Absenders angezeigt und Sie werden gefragt, ob Sie die eingehende Datei annehmen oder ablehnen möchten.

F. Können Sie AirDrop ohne Wi-Fi oder Bluetooth nutzen?

Leider funktioniert AirDrop nicht, wenn Wi-Fi und Bluetooth ausgeschaltet sind, obwohl keine aktive Mobilfunkverbindung erforderlich ist.

Bereit zum Teilen?

Jetzt verstehen Sie, wie Sie den AirDrop-Namen auf Ihrem iPhone, iPad und Mac ändern. Denken Sie daran, dass das Ändern Ihres AirDrop-Namens Auswirkungen darauf haben kann, wie Ihr Gerät an anderer Stelle aufgelistet wird, da dies der Name Ihres Geräts in „Wo ist?“ und überall sonst sein wird. Befolgen Sie für weitere solche Lektüre unsere Empfehlungen.

Empfehlung der Redaktion: