So melden Sie sich mit einem alternativen iCloud-Konto bei FaceTime und Nachrichten in iOS 11 an « iOS & iPhone :: Gadget-Hacks

In einem klassischen Fall von einem Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück hat Apple die Möglichkeit beseitigt, mehrere iCloud-Konten für FaceTime und Nachrichten in iOS 11 zu verwenden, was bedeutet, dass die Haupt-Apple-ID im Konto nur eine erlaubt ist. So unpraktisch diese Auslassung auch ist, es gibt immer noch eine Möglichkeit, mit einem kleinen Hack den Konto-iCloud-Switch auf Ihrem iPhone zu verwenden.

Denken Sie daran, dass der Vorgang etwas kompliziert ist und derzeit keine Möglichkeit besteht, frei zwischen Ihrem primären und sekundären iCloud-Konto zu wechseln. Wenn Sie jedoch nur Bare-Bones-Funktionen mit mehreren Konten in Apps wie Nachrichten und FaceTime verwenden möchten, zeigen wir Ihnen die beste Lösung, die wir bisher gefunden haben.

So funktioniert es unter iOS 10

Bevor Sie direkt eintauchen, ist es gut zu wissen, wie dies in iOS 10 funktioniert, damit Sie nicht verwirrt werden, wenn Sie einfach weitere E-Mails für FaceTime und Nachrichten hinzufügen.

Um ein anderes iCloud-Konto für Nachrichten zu verwenden, gehen Sie zunächst zu „Nachrichten“ in den Einstellungen, tippen Sie auf „Senden & Empfangen“, tippen Sie oben auf Ihre Apple-ID und dann auf „Abmelden“. Danach können Sie einfach in der Haupteinstellung „Nachrichten“ auf „Verwenden Sie Ihre Apple-ID für iMessage“ tippen, um sich bei einem anderen iCloud-Konto anzumelden. Wenn Sie dies in iOS 11 versuchen, werden Sie automatisch zurück zur primären Apple-ID des Geräts umgeleitet – Sie können keine neue eingeben.

Der Prozess zur Verwendung eines anderen iCloud-Kontos für FaceTime ist in iOS 10 ähnlich und in iOS 11 nicht mehr vorhanden. Aber es gibt eine Lösung für all diesen Wahnsinn.

So funktioniert es jetzt in iOS 11

Wie das funktioniert ist einfach. Standardmäßig verwendet iOS 11 das mit Ihrem iPhone verbundene primäre iCloud-Konto, um sich bei allen iCloud-fähigen Apps (FaceTime, iMessage usw.) anzumelden. Wenn Sie sich jedoch vom iCloud-Hauptkonto abmelden, können Sie sich mit einem separaten Konto bei jedem einzelnen Dienst anmelden. Sobald Sie dies getan haben, können Sie für Funktionen wie App- und Backup-Fotos zu Ihrem iCloud-Hauptkonto zurückkehren.

Schritt 1: Melden Sie sich von Ihrem iCloud-Hauptkonto ab

Zuerst müssen Sie sich also von Ihrem iCloud-Hauptkonto abmelden. Öffnen Sie dazu die Einstellungen und tippen Sie oben auf Ihren Namen, um auf Ihre Hauptkontoeinstellungen zuzugreifen. Scrollen Sie auf Ihrer Hauptkontoeinstellungsseite ganz nach unten und tippen Sie auf „Abmelden“. Es erscheint sofort eine Bestätigungsaufforderung, tippen Sie also erneut auf „Abmelden“, um Ihre Auswahl abzuschließen.

Schritt 2: Melden Sie sich mit einem einzigen Konto bei FaceTime an

Nachdem Sie sich erfolgreich von Ihrem primären iCloud-Konto abgemeldet haben, gehen Sie zurück zur Hauptseite der Einstellungen und tippen Sie auf FaceTime. Tippen Sie dann auf „Verwenden Sie Ihre Apple-ID für FaceTime“ und melden Sie sich mit einem anderen Konto an. Tippen Sie dann auf „Anmelden“, wenn Sie fertig sind.

Schritt 3: Melden Sie sich mit einem anderen Konto bei Messages an

Das Anmelden mit einem Sicherungskonto in Nachrichten ist der gleiche Vorgang wie für FaceTime beschrieben, außer dass Sie ein separates Konto verwenden können. Tippen Sie also auf der Haupteinstellungsseite über FaceTime auf „Nachrichten“ und melden Sie sich dann auf die gleiche Weise an wie zuvor – diesmal jedoch mit Ihrem anderen Konto.

Schritt 4: Melden Sie sich bei iCloud an

Sobald Sie sich mit unterschiedlichen Konten bei FaceTime und Nachrichten angemeldet haben, kehren Sie zur Haupteinstellungsseite zurück. Tippen Sie dann unter der Suchleiste oben auf der Seite auf „Bei Ihrem iPhone anmelden“ und geben Sie dann wie gewohnt Ihre Hauptkonto-Anmeldeinformationen ein. Alles in allem haben Sie jetzt drei aktive Konten: eines für iCloud, eines für Nachrichten und eines für FaceTime.

Es ist in keiner Weise schön, aber zumindest können Sie sowohl FaceTime als auch iMessage auf alternativen Konten verwenden, während Sie Ihr primäres Konto aus Sicherheitsgründen behalten. Hoffentlich wird Apple dieses Problem beheben, wenn zukünftige iOS 11-Updates herauskommen, aber ich halte nicht den Atem an. Bis dahin müssen wir uns mit dem begnügen, was wir haben.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnungen sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges unbegrenztes VPN-Abonnement für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf im neuen Gadget Hacks Shop und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne Regionsbeschränkungen, erhöhte Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und mehr an.

Jetzt kaufen (80 % Rabatt) >

Weitere interessante Angebote:

Titelbild und Screenshots von Amboy Manalo/Gadget Hacks