Wie kann ich lokale Kanäle auf Roku ansehen? (7 einfache Methoden zum Ausprobieren!)

Teilen ist Kümmern!

Haben Sie eine durchtrennte Schnur? Sie haben weiterhin Zugang zu regionalen TV-Netzwerken! So können Sie auf Roku auf kostenlose lokale Fernsehsender zugreifen.

Sie können weiterhin Ihre lokalen Fernsehsender sehen, wenn Sie das Kabel durchtrennen und ein Roku-Gerät kaufen. So sehen Sie sich lokale Kanäle auf Roku an.

Möglichkeiten, lokale Kanäle auf Roku anzusehen
Möglichkeiten, lokale Kanäle auf Roku anzusehen

Nachteile des lokalen Fernsehens auf Roku

Am wichtigsten ist, dass die lokalen Fernsehsender, die Sie auf Ihrem Roku sehen, aufgrund unterschiedlicher Lizenz- und Vertriebsvereinbarungen manchmal anders sein können als die, die Sie über Kabel oder eine OTA-Antenne empfangen würden.

Bei Nachrichten und Filmen tritt das Problem besonders häufig auf. Glücklicherweise gibt es viele andere Methoden, um Nachrichten online zu sehen, und ein Netflix-Abonnement gibt Ihnen Zugriff auf alle Filme, die Sie sich nur wünschen können.

1. Offizielle lokale Fernsehsender auf Roku

Der offizielle Roku Channel Store sollte Ihre erste Anlaufstelle sein, wenn Sie wissen möchten, wie Sie lokale Kanäle auf Roku streamen können. Hier finden Sie sowohl netzwerkspezifische als auch Drittanbieteroptionen.

Das Geschäft bietet über 100 frei empfangbare lokale Nachrichtensender, darunter WSB-TV Channel 2, News 12, WBRC FOX 6 News, WTVF News Channel 5, Boston 25, FOX13 Memphis News, WPXI Channel 11 News und KGTV 10 News San . Diego.

Gehen Sie online oder auf Ihrem Roku-Gerät zum Abschnitt „Nachrichten & Wetter“ des Roku Channel Store, um auf einfachste Weise kostenlose lokale Kanäle zu durchsuchen.

2. Lokale Kanäle von Drittanbietern von Roku

Du hast noch ein paar Möglichkeiten, wenn die TV-Sender in deiner Nähe eine eigene Roku-App benötigen. Die erste besteht darin, externe Apps zu erkunden. Es gibt zwei, über die es sich lohnt, sorgfältig nachzudenken.

NewsON

Hier bei MUO haben wir schon oft über NewsON gesprochen. Fünf der größten Konglomerate von US-Fernsehsendern – ABC, Cox Media Group, Hearst Television, Media General und Raycom Media – haben sich an der Initiative zusammengeschlossen. Mehrere andere Gruppen von Stationen haben sich nach dem Start ebenfalls dem Schiff angeschlossen.

Als Ergebnis bietet NewsON derzeit über 170 TV-Sender aus über 110 amerikanischen Städten kostenlos an. Seiner Literatur zufolge haben derzeit fast 85 % der US-Bürger Zugang zu mindestens einem lokalen Sender.

Sehen Sie sich lokale Kanäle auf Roku an
Sehen Sie sich lokale Kanäle auf Roku an

Wie bekomme ich lokale Sender auf Samsung Smart TV?

TV Heuhaufen

Haystack TV ist ein weiterer unserer Favoriten. Für Kabelschneider, die nationale und lokale Nachrichten sehen möchten, ist es die beste Alternative.

Haystack TV ist aus Sicht des Lokalfernsehens mit über 150 regionalen Nachrichtensendern verbunden. NBC Nebraska, CBS Nebraska, CBS Los Angeles KCAL, CBS Pittsburgh KDKA, CBS Chicago WBBM, CBS New York WCBS, CBS Boston WBZ, CBS San Francisco KPIX und viele mehr.

Der Heuhaufen kann gewechselt werden. Um Ihnen die Inhalte zu zeigen, die Sie interessieren, lernt es Sie besser kennen, je öfter Sie es ansehen.

Schauen Sie sich auch das Heuhaufen-Spotlight an. Es ist ein Kanal für Langformmaterial, einschließlich Dokumentationen. Es ist eine schöne Abwechslung zu den Nachrichten und Sitcoms, die Sie wahrscheinlich die meiste Zeit sehen.

Ausgewähltes Video: Wie kann man lokale Kanäle auf Roku ansehen?

Wie kann ich lokale Kanäle auf Roku ansehen?

3. Roku lokale private Kanäle

Das Hinzufügen privater Kanäle ist eine der besten Funktionen von Roku. Dies sind Apps, die von unabhängigen Entwicklern und Amateuren entwickelt wurden und nicht im offiziellen App Store aufgeführt sind.

Probieren Sie unzählige fantastische private Kanäle auf Roku aus. Wenn Sie sich ein wenig umsehen, können Sie einen privaten Kanal für Ihre Region finden. Bevor Sie private Kanäle zu Ihrem Roku-Player hinzufügen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Berechtigung zum Zugriff auf die Inhalte haben.

4. Die wichtigsten Netzwerk-Apps von Roku

Wenn Sie noch ein Kabelabonnement haben, können Sie die offiziellen Apps von allen großen Netzwerken herunterladen, einschließlich ABC, NBC, FOX, CBS und PBS.

Lokale Affiliate-Apps einiger der großen Netzwerke streamen ihre eigenen Inhalte. Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre lokalen Sender unterstützt werden, wenden Sie sich direkt an Ihren TV-Anbieter.

5. Verbinden Sie den Roku mit der OTA-Antenne

Sie können eine HDTV-Antenne an einen Roku-Fernseher (einen Fernseher mit integriertem Roku-Betriebssystem) anschließen und OTA-TV über die Roku-Schnittstelle ansehen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um loszulegen.

Mit einer Fernsehantenne können Sie auf eine überraschende Menge an Programmen zugreifen, darunter alles von der NFL bis hin zu bekannten Fernsehsendungen.

Moderne Antennen sind weder teuer noch hässlich. Mit einem Gerät mittlerer Reichweite sollten Sie in der Lage sein, Kanäle aus einer Entfernung von mehr als 100 Meilen zu empfangen (abhängig vom örtlichen Gelände). Die Mohu Leaf Antenne ist eine der beliebtesten Antennen.

6. Lokale Kanäle von Roku mit Youtube

Das Anzeigen von YouTube ist eine weitere Option zum Ansehen regionaler Netzwerke. Immer mehr lokale Netzwerke streamen ihre Feeds 24 Stunden am Tag. Sie sollten in der Lage sein, zumindest einzelne Schnipsel, Teile und Episoden zu entdecken, um mit lokalen Ereignissen Schritt zu halten.

Um YouTube zu verwenden, müssen Sie die offizielle YouTube-App für Ihr Roku-Gerät herunterladen und sich mit Ihrem Google-Konto anmelden.

Wie kann ich lokale Kanäle auf Roku TV ansehen?
Wie kann ich lokale Kanäle auf Roku TV ansehen?

7. Handbildschirmspiegelung

Der Markt für Roku-Browser ist klein, und die Geräte bieten keine nativen Möglichkeiten für den Zugriff auf das Internet. Dies ist ein Problem, wenn Programme Ihrer lokalen Fernsehsender nur auf deren Website und nicht in anderen Apps verfügbar sind.

Aber wenn Sie Windows oder Android verwenden, gibt es eine Lösung, also verlieren Sie nicht die Hoffnung. Dies ist als Miracast bekannt.

Da Miracast wie ein drahtloses HDMI-Kabel funktioniert, eignet es sich perfekt für drahtloses Medien-Streaming. Wie Chromecast ermöglicht es die Bildschirmspiegelung auf kompatiblen Geräten. Miracast ist in viele Windows-Laptops und Android-Smartphones integriert.

Gehen Sie zu Einstellungen > System > Mit drahtlosem Display verbinden > Verbinden, um Windows zu starten. Gehen Sie dann auf Ihrem Android-Gerät zu Einstellungen > Verbundene Geräte > Übertragung.

Fazit

Beachten Sie schließlich, dass Sie auch einige Premium-Apps herunterladen können. Die beliebtesten Optionen sind YouTube TV, Hulu, Sling und DirecTV. Sie können von jedem ein regionales Programm sehen. Verwenden Sie auch hier die kostenlosen Testversionen, um festzustellen, ob sie für Sie geeignet sind.

Häufig gestellte Fragen

Sind Bahnhöfe in der Nähe von Roku kostenlos?

Wir werden hier auf einige Einzelheiten eingehen, aber Sie können unsere Roku TV-Antennenseite für weitere Informationen besuchen. Schließen Sie zunächst eine HDTV-Antenne an Ihren Roku-Fernseher an. Suchen Sie dann nach Kanälen, indem Sie den einfachen Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Dann schauen Sie sich kostenlose lokale Sender an!

Unterstützt Roku CBS, NBC und ABC?

Roku hat Apps von CBS, NBC und ABC, den drei großen Netzwerken. Sie ermöglichen es Ihnen, einige Programme kostenlos anzusehen, aber Sie müssen sich mit einem funktionierenden Pay-TV-Abonnement anmelden, z. B. einem Kabelabonnement, um auf die neuesten Folgen Ihrer Lieblingsserie zugreifen zu können. Darüber hinaus können Sie eine HDTV-Antenne an Ihren Roku-Fernseher anschließen und von dort aus auf Kanäle zugreifen, falls Sie eine haben.

Wie sieht man traditionelles Fernsehen mit Roku?

Mit NewsOn, Haystack, Local Now und dem Channel Store erhalten Sie lokale Kanäle auf Roku. Außerdem können Sie die App verknüpfen, um lokale Kanäle zu erhalten, wenn Sie CBS All Access oder Hulu+ haben. Sowohl CBS All Access als auch Hulu+ erfordern ein kostenpflichtiges Abonnement.

Teilen ist Kümmern!