Wie löst man Probleme? – Reparaturen von Heimwerkergeräten, Tipps und Tricks für Reparaturen zu Hause


ZUSTAND: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Wenn Sie einen Frigidaire-Gefrierschrank besitzen, sind Sie vielleicht mit den Alarmcodes vertraut, die er manchmal anzeigt. Diese Codes können verwirrend und frustrierend sein. Es gibt jedoch einige einfache Schritte, mit denen Sie das Problem beheben und Ihren Gefrierschrank im Handumdrehen wieder zum Laufen bringen können.

Piepcodes des Frigidaire-Gefrierschranks können durch ein Strom- oder Temperaturproblem, eine zu lange offen gelassene Tür oder eine festsitzende Klappe verursacht werden. Durch Drücken des Reset-Alarms und Trennen des Geräts von der Stromversorgung für einige Minuten kann das Problem behoben werden.

In diesem Artikel bespreche ich die möglichen Ursachen von Alarmcodes, die auf Ihrem Frigidaire-Gefrierschrank angezeigt werden, und gebe Schritt-für-Schritt-Anweisungen zur Fehlerbehebung für jeden. Lass uns anfangen!

1. Es gibt ein Stromproblem mit Ihrem Gefrierschrank

Einer der häufigsten Gründe, warum ein Frigidaire-Gefrierschrank anfängt, Alarmcodes zu piepen, ist ein Stromproblem. Zum Beispiel, Bei Stromausfall zeigt der Gefrierschrank einen PF-Fehlercode an und beginne zu piepen. Dieser Alarmcode weist Sie darauf hin, dass ein Stromausfall aufgetreten ist.

Aber selbst nachdem die Stromversorgung wiederhergestellt ist und alles in Ordnung ist, kann das Gerät weiterhin piepen, bis der Alarm bestätigt wird.

Wie behebt man den PF-Fehlercode?

Um den PF-Fehlercode auf Ihrem Frigidaire-Gefrierschrank zu beheben, müssen Sie:

  1. Überprüfen Sie, ob der Gefrierschrank eingesteckt ist und alle Stromanschlüsse sicher sind.
  2. Wenn der Strom ausfällt, drücken Sie Reset, um das Piepen des Alarms zu stoppen, und warten Sie, bis sich der Gefrierschrank wieder einschaltet.
  3. Wenn der Stromausfall zu lange dauert und der Gefrierschrank abgetaut ist, lassen Sie ihn mehrere Stunden stehen, bis das überschüssige Wasser abläuft.
  4. Wenn die Stromversorgung zurückgesetzt wird und der Ton weiterhin ertönt, drücken Sie die Stumm- oder Standardeinstellungstaste.
  5. Bei einigen Modellen müssen Sie möglicherweise Optionen drücken, den Alarm auswählen und dann auf Set drücken, um ihn zu akzeptieren.

Lesen: Probleme, die Sie vor dem Kauf eines Frigidaire-Gefrierschranks kennen sollten

2. Die Gefriertemperatur ist zu hoch

Ein weiterer häufiger Grund dafür, dass Ihr Frigidaire-Gefrierschrank zu piepsen beginnt, ist, dass die Temperatur Ihres Geräts zu hoch ist. Dies kann beispielsweise aufgrund mehrerer Faktoren geschehen: a Luftstrom blockiert oder Tür offen. Der Temperaturalarm kann aktiviert werden, wenn sich zu viele Gegenstände in Ihrem Gefrierschrank befinden.

Wenn Ihr Gerät eine anzeigt Alarmcode H, HI oder Hochtemperaturbedeutet, dass die Innentemperatur über das Normalniveau angestiegen ist (die Temperatur beträgt 26 Grad Fahrenheit/-3,33 Grad Celsius oder mehr).

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie den Frigidaire H1-Fehlercode beheben können.

Lesen: Frigidaire Gefrierschrank blinkt grün: Wie kann ich Fehler beheben?

Wie behebt man den Fehlercode H?

Um einen H-Fehlercode auf Ihrem Frigidaire-Gefrierschrank zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät richtig nivelliert und die Türdichtung dicht ist.
  2. Suchen Sie nach Hindernissen in der Lüftungsöffnung auf der Rückseite des Gefrierschranks und entfernen Sie sie gegebenenfalls.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Gefrierschrank nicht zu voll mit Lebensmitteln ist und dass eine ausreichende Luftzirkulation im Gefrierschrank vorhanden ist.
  4. Wenn Sie Eisbildung an den Wänden oder Regalen bemerken, verhindern Sie die ordnungsgemäße Luftzirkulation im Inneren des Geräts.
  5. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Temperaturalarm durch eine offen gelassene Tür ausgelöst wurde, schließen Sie diese.
  6. Klicken Sie auf Stumm oder Standardeinstellungen, um den Alarm zu bestätigen.

Lesen: Warum friert der Frigidaire-Gefrierschrank nicht ein, aber der Kühlschrank ist kalt? Wie löst man Probleme?

3. Die Gefrierfachtür wurde zu lange offen gelassen

Frigidaire-Gefrierschränke fangen an zu piepen, wenn die Tür fünf Minuten oder länger offen gelassen wird. Dies kann verschiedene Gründe haben, darunter:

  • Allgemeine Fahrlässigkeit
  • Eine defekte Türdichtung
  • Gegenstände im Gefrierschrank blockieren die Tür
  • Ein defekter Türschalter oder Sensor

In diesem Fall erscheint ein Alarmcode „Tür offen“ auf dem Bildschirm und ein akustisches Signal ertönt, bis er bestätigt wird.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie meinen Artikel darüber, wie man einen Frigidaire-Gefrierschrank repariert, der ständig piepst.

Lesen: FRIGIDAIRE Kühlschrank – Nicht cool, aber gut im Gefrierschrank. Wie löst man Probleme?

Wie behebe ich den Türalarmcode?

Gehen Sie wie folgt vor, um den Alarmcode „Tür angelehnt“ an Ihrem Frigidaire-Gefrierschrank zu beheben:

  1. Stellen Sie sicher, dass nichts die Tür daran hindert, sich vollständig zu schließen, und dass sie richtig mit der Dichtung ausgerichtet ist.
  2. Wenn Sie vermuten, dass ein defekter Türschalter oder Sensor den Alarm ausgelöst hat, müssen Sie möglicherweise einen Techniker um Hilfe bitten.
  3. Wenn Sie ein Problem mit der Türdichtung sehen, entfernen Sie sie und waschen Sie sie gründlich mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel.
  4. Lassen Sie Ihr Gerät mehrere Stunden stehen, bis Sie sicher sind, dass die gesamte Feuchtigkeit aus dem Gefrierfach verschwunden ist.
  5. Wenn der Alarm weiterhin besteht, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt und die Tür geschlossen haben, drücken Sie die Set-Taste, um den Alarm zurückzusetzen.

Lesen: Was müssen Sie über Probleme mit FRIGIDAIRE Direktgefriergeräten wissen?

4. Die Klappe wird durch einen Eiswürfel offen gehalten

Wenn die Klappe in Ihrem Frigidaire-Gefrierschrank durch einen festsitzenden Eiswürfel offen gehalten wird, ertönt möglicherweise ein akustischer Alarm. EIN Flapper-Fehlercode erscheint in diesem Fall auf Ihrem Bildschirm. Dieser Zustand kann durch einen schlechten Luftstrom oder Eisbildung im Inneren des Geräts verursacht werden.

Wie behebt man einen Flapper-Fehlercode?

Flapper-Alarm wird nach 2 Minuten zurückgesetzt. Sie können Fehler beheben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Entfernen Sie die Eisbildung vom Gerät und lassen Sie es mehrere Stunden abtauen, bis das überschüssige Wasser abgelaufen ist.
  2. Wenn der Alarm nach dem Entfernen der Eisansammlung weiterhin ertönt, vergewissern Sie sich, dass der Gefrierschrank eben und fest verschlossen ist.
  3. Überprüfen Sie die Belüftungsöffnungen auf der Rückseite Ihres Geräts auf Hindernisse und stellen Sie sicher, dass keine Gegenstände den Luftstrom im Gefrierfach blockieren.
  4. Wenn der Alarm nach Abschluss dieser Schritte und dem Schließen der Tür weiterhin besteht, drücken Sie die Reset-Taste am Gefrierschrank, um ihn zurückzusetzen.
  5. Wenn keiner dieser Schritte funktioniert und der Alarm weiterhin ertönt, muss möglicherweise der Klappenmechanismus ausgetauscht werden, um das Problem zu beheben.

Sehen Sie sich das Frigidaire-Video unten an, um diese Alarmcodes deutlich zu demonstrieren:

Andere Gründe, warum Ihr Frigidaire-Gefrierschrank piepen kann

Zusätzlich zu den oben genannten Fehlercodes gibt es noch andere Gründe, warum Ihr Frigidaire-Gefrierschrank weiterhin piept. Unter anderen:

Eine defekte Steuerplatine

Wenn Sie einen Fehlercode beheben und nichts funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an der Steuerplatine. Eine fehlerhafte Steuerplatine kann neben anderen technischen Problemen dazu führen falsch ein Fehleralarm.

Um ein defektes Frigidaire-Bedienfeld zu reparieren, müssen Sie sich möglicherweise an einen Techniker oder Reparaturdienst wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Ein defekter Temperatursensor

Eine weitere Ursache für den Frigidaire-Gefrieralarm ist ein defekter Temperatursensor. Wenn der Sensor nicht richtig funktioniert, kann er einen Alarm auslösen, auch wenn die normale Temperatur nicht überschritten wurde. Wenden Sie sich in diesem Fall am besten an einen qualifizierten Techniker, um das Problem zu beheben.

Abschließende Gedanken

Unabhängig davon, ob Sie einen Türalarm, einen Flapper-Fehlercode oder ein ähnliches Problem haben, ist es wichtig, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um Ihren Frigidaire-Gefrierschrank zu reparieren.

Indem Sie nach häufigen Ursachen für einen Alarm suchen und einige grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung befolgen, können Sie diese Probleme schnell lösen und wieder Tiefkühlkost genießen.

Wenn das Geräusch weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise die Steuerplatine oder den Temperatursensor austauschen, um das Problem zu beheben. Andernfalls ist es am besten, einen Techniker zu konsultieren, um erweiterte Reparatur- und Fehlerbehebungsunterstützung zu erhalten.